Telefonische Beratung: 0203 98418133 B2B Werbeadressen

b2b-firmenadressen-kaufen.de > Direktmarketing Blog > Anleitung

 

Anzeige

Klare Handlungsanweisungen steigern den Erfolg

      

Geschrieben von am
Tags: Werbepsychologie Werbebriefe Anleitung

 

Klare Handlungsanweisungen steigern den ErfolgIhr Werbebrief hat den Empfänger erreicht, er hat ihn geöffnet und gelesen. Der Brief hat ihn angesprochen und überzeugt. Jetzt möchte er sie kontaktieren. Wie er das am einfachsten anstellt ist für Sie natürlich klar. Er soll zum Beispiel anrufen und mit Ihnen einen Beratungstermin vereinbaren. Oder er soll per eMail Kontakt mit Ihnen aufnehmen. Aber für den Empfänger ist dieser Schritt alles andere als logisch. Beispielsweise wird er sich fragen, was nach der Kontaktaufnahme geschieht.Wird er telefonisch beraten,oder ist dazu ein Termin erforderlich? Und vor allem wird er sich oft fragen, ob diese Beratung kostenlos ist, bzw. was er dafür bezahlen muss.Während der Empfänger in den mitgesendeten Unterlagen noch nach Handlungsanweisungen sucht, wird das Kaufinteresse allmählich schwinden. Spätestens, wenn ihm einfällt, dass er noch seine Tochter vom Kindergarten abholen muss, wandert der mühsam erstellte Werbebrief erst einmal in die nächste Schublade. Das hätten sie mit einer klaren Handlungsanweisung vermieden. Denn der Kunde weiss nicht, was von ihm erwartet wird.

Call to Action sagt Kunden, was sie tun sollen

Eine klar ausgesprochene Handlungsanweisung hätte das oben genannte Szenario vermutlich verhindern können. Es hätte zumindestens die Unsicherheiten beseitigen und einige Ängste aus dem Weg räumen können. Solche Call to Action Elemente(CTA) dürfen in keinem Werbebrief fehlen, denn nicht jeder potentielle Kunde, den Sie im Werbebrief überzeugt haben, wird sich automatisch bei Ihnen melden. In dieser Handlunganweisung können Sie beispielsweise Vorteile wiederholen, wichtig ist nur, dass Sie dem Empfänger klar sagen wann er was tun soll. So räumen Sie leicht Bedenken des Empfängers aus dem Weg und motivieren Ihn sofort zu handeln.

Anzeige

 
Soll der Empfänger sofort reagieren, müssen sie ihm diese Reaktion erleichtern. Wenn er anrufen soll, dann platzieren sie die Telefonnummer an prominenter Stelle und fügen vielleicht noch den Hinweis: „Jetzt anrufen“ hinzu. Soll er dagegen ein Bestellformular ausfüllen, können sie dieses bereits mit den erforderliche Daten versehen und einen Freiumschlag beifügen. So lassen sie den Leser nach einem überzeugend klingenden Werbebrief nicht ratlos zurück und steigern die Responsequote ihrer Direktmarketingaktion.

Setzen sie auf Dringlichkeit

Wenn sie ihr Angebot zeitlich oder quantitiv verknappen, kann das sich auf die Kaufbereitschaft auswirken. Der Werbetrick stammt aus der Werbepsychologie. Auch große Firmen, wie Booking.com arbeiten sehr erfolgreich mit Verknappung.

 

Dagmar Stein
Dagmar Steinhat ursprünglich Journalistik studiert. Sie ist seit 1995 im Netz unterwegs. Als freiberufliche Journalistin und Texterin schreibt Dr. Dagmar Stein heute schwerpunktmäßig Image- und Werbetexte für Unternehmen. Dr. Dagmar Stein